Lederfärbung

Lederfärbung

Die Färbung der Leder erfolgt vorwiegend in rotierenden Fässern oder in Trommelmaschinen. Neben der durchfärbenden Fassfärbung gibt es auch weniger bedeutsame Färbeverfahren: färben in der Haspel (Bottich), in der Durchlauffärbemaschine oder die Bürst- oder Spritzfärbung. Meistens wird in einem weiteren Arbeitsgang noch gefettet und anschließend getrocknet. Es kommen vor allem drei Methoden zum Einsatz: Die Anilinfärbung (Transparenfärbung), die Semi-Anilinfärbung (leicht pigmentiertes Leder) und die Pigmentfärbung (Deckfarbenzurichtung).

« zurück zur Übersicht

Weitere Lexikoneinträge, die für diesen Text relevant sind:

Leder |